80 - 29
Zeit

Zusammenfassung

Gerade mal 7 Spieler konnte der TuS für dieses Auswärtsspiel aufbieten. Es wurde ein Nachfolger für den bisherigen Topscorer Kubilay Tascan gesucht. Und zumindest der wurde auch gefunden.

Halbzeit 1

Der Start ins Spiel verlief holprig. Man fing sich schnell Punkte ein und in den ersten vier Minuten startete der Gegner einen 7:0-Lauf. D-heim stieg daraufhin selbst ins Scoring ein. Aber die Baden-Badener scorten konstant, während die Blauen, wie schon beim ersten Spiel, sich zwischendurch sogar eine 10-minütige Auszeit vom Punkten nahmen.

Mitte des 2. Viertels lag man schon hoffnungslos mit 6:26 zurück. Das nahm Julian Krög aber dann doch etwas persönlich und nutzte die Minuten bis zur Halbzeit für 5 Punkte. Der Halbzeitstand betrug 12:33.

Halbzeit 2

Mit -21 aus der Kabine zu kommen, ist bestimmt kein erhebendes Gefühl. Aber die Misere wurde noch ein wenig heftiger. Im 3. Viertel fing sich das Team 4 Dreier ein und der UC schenkte den Jungs 31 Punkte im gesamten Abschnitt ein.

Keine Gnade auch in der ausgedehnten Garbage Time. Nicht mal im letzten Viertel konnte der TuS zweistellig punkten.

Fazit

Leider eine deutliche Demonstration der Stärke seitens der Baden-Badener. Ein Lichtblick ist das potente Scoring von Julian Krög (18 Punkte), der knapp zwei Drittel der D-heimer Punkte erzielte. Dahinter kamen Jonas Eckert (4) und Lenni Jensen (3).

Das Team steht damit bei einer Bilanz von 0-2.

Details

Datum Zeit League Saison
18. Oktober 2020 40' Herren Kreisliga C Nord 20-21

Court

Diabolus

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
UC Baden-Baden 21716311680Sieg
TuS Durmersheim668929Niederlage

UC Baden-Baden 2

Position PTS 3PM FTM FTA FT% PF
 8085809

TuS Durmersheim

# Spieler Position PTS 3PM FTM FTA FT% PF
8Julian KrögCenter18061154.53
4Jonas EckertGuard400001
12Lenni JensenCenter301250.00
5Damian VodenskiGuard200000
10Kim KofflerGuard000004
18Eren TuncerForward200001
14Felix LudwigGuard000000
 Gesamt 29071353.89
Categories: