Am 14. Spieltag fuhr das U18-Team nach Pforzheim und schenkte den Goldstadt Baskets nichts. Die Niederlage war zwar nicht zu verhindern, aber man konnte sie in achtbaren Grenzen halten (-18 Punkte). Ein starker Kontrast zum Hinspiel, als man zum letzten Mal über hundert Punkte erlaubte.

Da die Baskets in Weiß aufliefen, griffen die Jungs übrigens zum ungewohnten Blau.

Das Spiel

In den ersten fünf Minuten passierte punktetechnisch so gut wie nichts. Optimale Neutralisation an beiden Enden des Feldes, Durmersheim führte 2:1! Dann kam der Gegner jedoch ins Rollen und unsere Jungs trafen immer noch wenig. Es ging mit 7:23 in die Halbzeit.

Eine kleine heiße Phase der Goldstädter brachte einen schon hoffnungslosen Rückstand von 8:34 ein. Das blieb die höchste Punktedifferenz im Spiel. Jonas leitete den folgenden Durmersheimer Lauf ein.

Den Schlussabschnitt konnten Diabolus sogar gewinnen. Entscheidend dafür waren die elf Punkte von Kubilay allein in diesem Viertel (gesamt 21 Punkte).

Fazit

Immer wieder überraschen die Jungs die Gegner in dieser Rückrunde. In Pforzheim zeigte man in den verschiedenen Halbzeiten komplett verschiedene Gesichter (7:23,31:33). Wird man offensiv über das gesamte Spiel konstanter, können solche Spiele auch gewonnen werden.

 

56 - 38
Zeit

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
16. Februar 2019 40' U18m Bezirksliga Nord 18-19 14

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
Goldstadt Baskets U181013231056Sieg
TuS U1825131838Niederlage

Goldstadt Baskets U18

Position PTS 3PM FTM FTA FT% PF
 564920013

TuS U18

# Spieler Position PTS 3PM FTM FTA FT% PF
6Kubilay TascanCenter2103650.03
5Jonas EckertGuard800001
12AaronCenter501250.03
10Kim KofflerGuard200005
13Emir TuncerGuard101616.71
11Julian KrögCenter101250.01
4Matthias LübbersGuard000001
14FabianForward000002
16ArditForward000003
18Eren TuncerForward000001
 Gesamt 38061637.521

 

Die restlichen Ergebnisse des Spieltags:

 

Ausblick

Weiter gehts am Sonntag gegen die PSG Pforzheim, den ungeschlagenen Tabellenführer. In der Hinrunde bewiesen die Jungs gegen ebenjenen Gegner, dass sie auch Defense spielen können und verloren lediglich mit 19:75. Immernoch eine große Differenz, die es diesmal gilt geringer zu halten.

[event_board ondate=“2019-02-24″]

 

Categories: 18-19U18